Eigenen Content zu kreieren ist mit einem gewissen Aufwand verbunden – das ist kein Geheimnis. Und nicht immer kann oder möchte sich ein Unternehmen einen weiteren Kanal leisten, für den es Content produzieren muss.

Das Thema Podcast muss deshalb allerdings nicht vom Tisch sein. Ein „Sponsored Podcast“ bietet Unternehmen die Möglichkeit, prominent als Sponsor eines Podcasts aufzutreten, der bereits über eine gewisse Reichweite verfügt und eine für das Unternehmen relevante Zielgruppe bedient. Idealerweise mit einem Thema, das in Verbindung zum eigenen Angebot steht. Auf diese Art und Weise können sich Unternehmen wirkungsvoll im Podcast-Universum positionieren und von den Vorteilen profitieren, die die Kommunikation über das Format Podcast mit sich bringt.

Spnsored Podcast mit Podever

Die Content-Hoheit liegt bei einem „Sponsored Podcast“ in der Regel bei den Content-Produzierenden. Von Seiten des Sponsors ist daher nur bedingt inhaltliche Einflußnahme möglich. Deshalb muss vorab genau geprüft werden, ob Inhalt/Tonalität/Image des Podcasts auch zum Unternehmen und den Kommunikationszielen passen.

Der Sponsor wird in der Regel in Form von Pre-, Mid- und Post-Rolls in eine Podcast-Episode eingebunden. Das heißt: Die Podcast-Episode beginnt und endet mit einem kurzen Spot, der auf den Sponsor hinweist. In der Mitte des Podcasts wird der Sponsor entweder nativ eingebunden (der/die Moderator:in spricht das Sponsoring ein, dieses fügt sich dadurch organisch in die Episode ein) oder in Form eines produzierten Audio-Spots.

Über unser Netzwerk können wir euch eine Vielzahl von Podcasts für ein Sponsoring anbieten. Verratet uns, welche Zielgruppe ihr ansprechen möchtet, was euer Ziel ist und welche Reichweite ihr euch wünscht und wir machen euch ein entsprechendes Angebot.

Jetzt Termin für eine kostenlose & unverbindliche Beratung vereinbaren!

Hörbeispiel Sponsored Podcast

Sponsored Podcast für Unternehmen: Hörbeispiel NotAufnahme

Kunde: Plus Dental
Podcast: NotAufnahme – Die lustigsten Patientengeschichten